BHKW-Kompaktmodule von SOKRATHERM

kompakt | effizient | zuverlässig

BHKW-Kompaktmodule der 200 kW-Klasse
BHKW-Kompaktmodule der 200 kW-Klasse
anklicken zum vergrößern
Blockheizkraftwerke produzieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) dezentral Strom und Wärme: Effizient, vor Ort und ohne Transportverluste. Im Gegensatz zu Großkraftwerken können sie innerhalb weniger Sekunden ein- und ausgeschaltet oder auf Teillast reguliert werden. Durch diese Möglichkeit der sekundenschnellen Strombereitstellung werden sie im künftigen Energiemix immer wichtiger, nicht zuletzt auch um Erzeugungsschwankungen der erneuerbaren Energiequellen ausgleichen zu können.

Herzstück des BHKW ist ein Verbrennungsmotor, der einen Stromgenerator antreibt. Der erzeugte Strom wird vor Ort verbraucht oder zu gesetzlich festgelegten Tarifen in das Stromnetz eingespeist. Die Wärme, die bei der Verbrennung entsteht, wird über ein System von Wärmetauschern ausgekoppelt und für Heizung, Warmwasserbereitung oder Prozesswärme nutzbar gemacht.

BHKW-Kompaktmodul GG 50
BHKW-Kompaktmodul GG 50
anklicken zum vergrößern
BHKW-Kompaktmodule von SOKRATHERM lassen sich individuell anpassen. Sie liefern maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedlichste Gebäude wie z.B. Schwimmbäder und Verwaltungsbauten, Krankenhäuser und Schulen, Industriebetriebe und Wohngebiete, Seniorenwohnanlagen und Pflegeheime. Außerdem können die BHKW-Module auch als Netzersatzanlagen, zur Dampferzeugung und Erhitzung von Thermoöl oder zusammen mit Absorptionskälteanlagen zur Gebäudeklimatisierung eingesetzt werden.

Durch die kompakte Bauweise werden in unseren BHKW-Kompaktmodulen Motorkraft und Verbrennungshitze auf dem kürzesten Weg mit geringstmöglichen Verlusten in Strom und Heizwärme umgewandelt. Der Platzbedarf am Objekt wird dadurch ebenso minimiert wie der Aufwand zur Einbringung.

Nach der individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen und ISO 9001 zertifizierten Fertigung unserer Blockheizkraftwerke erfolgt ein ausgiebiger Prüfstandslauf mit anschließender erster Wartung. Wir liefern die Kompaktmodule betriebsbereit in einem Schalldämmgehäuse mit integriertem Schaltschrank und können sie in kürzester Zeit in Betrieb nehmen. Ihre dreifache elastische Lagerung sorgt dafür, dass sich keine Schwingungen auf das Gebäude übertragen. Ein separates Fundament ist deshalb in den meisten Fällen nicht erforderlich.  

Touchpanel der iPC Regelung am BHKW-Kompaktmodul GG 402
Touchpanel der iPC Regelung am BHKW-Kompaktmodul GG 402
anklicken zum vergrößern
Zu jedem SOKRATHERM BHKW gehört eine iPC Regelung, die auf einem Industrie-PC basiert und nicht nur den vollautomatischen Betrieb überwacht, sondern auch sich automatisch an den aktuellen Energiebedarf anpasst. Die von uns entwickelten Systeme können eine beliebige Anzahl von BHKW-Modulen inklusive Kessel und Wärmespeicher betriebsoptimiert regeln.

Unsere neu entwickelte internetbasierte Fernüberwachung RemoteManager ermöglicht eine Fernsteuerung der gesamten Anlage von inem PC-Arbeitsplatz aus, per Notebook oder sogar über ein Smartphone. Durch eine Vielzahl von Schnittstellen ist die Enbindung an Fremdsysteme sichergestellt – bis hin zur Integration in virtuelle Kraftwerke zur Bereitstellung von Regelenergie.

Den Prospekt BHKW-Kompaktmodule 50-500 kW (8 S.) können Sie hier herunterladen. (2.12 MB)