BHKW-Kompaktmodule der 400 kW-Klasse

BHKW-Typen GG 330, GG 385, GG 402 (Erdgas), FG 363, FG 402 (Klärgas)

BHKW-Kompaktmodule der 400 kW-Klasse
 
anklicken zum vergrößern
Die ersten BHKW-Kompaktmodule der 400 kW-Klasse haben wir Ende 2003 installiert. Nach mehreren Innovationsschritten, in denen die Größe reduziert und gleichzeitig Leistung gesteigert wurde, ist das 2007 eingeführte BHKW-Kompaktmodul GG 402 heute das weltweit kompakteste Blockheizkraftwerk der
400 kW-Klasse.

Das Aggregat mit Turbo aufgeladenem 12 Zylinder MAN Motor hat sich als sehr robust erwiesen. Ideal für einen wirtschaftlichen Betrieb ist ein hoher, möglichst kontinuierlich übers Jahr verteilter Wärmebedarf. Der BHKW-Typ wurde in der bislang größten SOKRATHERM BHKW-Anlage (4 x GG 402) im Fachkrankenhaus Haldensleben mit 1,6 MW elektrischer und 2,2 MW thermischer Leistung eingesetzt und zeichnet sich durch hervorragende Wirkungsgrade aus. Es läuft aber auch in Kasernen, großen Schwimmbäden (z.B. Aquapark in Kiew, Ukraine) und Industriebetrieben wie Benteler, Sartorius oder Philips.

Technische Angaben wie Leistungsdaten, Wirkungsgrade, Abmessungen etc. können dem
Lieferprogramm Erdgas bzw. Lieferprogramm Klärgas (je 1 Seite) entnommen werden. 

Die 2008 bei Sartorius in Göttingen installierte BHKW-Anlage wurde 2014 auf 2 x GG 402 H verdoppelt.
Die 2008 bei Sartorius in Göttingen installierte BHKW-Anlage wurde 2014 auf 2 x GG 402 H verdoppelt.
anklicken zum vergrößern
Die BHKW-Kompaktmodule der 400 kW-Klasse verfügen über alle Kernmerkmale der SOKRATHERM Blockheizkraftwerke:
  • Integration aller Komponenten inklusive Schaltschrank in einem kompakten Schalldämmgehäuse.
  • Vollautomatischer Betrieb mit modernster iPC Regelung, die eine internetbasierte Fernüberwachung und Integration in virtuelle Kraftwerke erlaubt.
  • Serienmäßiger "MiniManager" für die übergeordnete Regelung von BHKW, Speicher, Kessel mitgeliefert.
  • Hocheffiziente, auf Dauerbetrieb ausgelegte MAN Motoren und Wärmetauscher für optimale Wirkungsgrade
  • Dreifache Schwingungsentkopplung, die häufig eine Aufstellung auch ohne Fundament ermöglicht.
  • Ausrüstung für Netzersatzbetrieb, Heißkühlung (95 / 80 °C) und Brennwertnutzung möglich.
  • Auch lieferbar als vormontierte Container-Anlage zur Außenaufstellung

oder kurz: Kompakt, effizient und zuverlässig.